Andreas BernknechtAndreas GoldemannBernard TomacBharati Corinna GlanertBritta C. LambertBruno WürtenbergerCarmen Elisabeth PfletschingerChristian RiekenChristoph A. M. HenningerClaus WalterDamien WynneDr. Leonard ColdwellDr. Marc StollreiterEquiano IntensioHarald RoosKatharina NestelbergerKatharina Sebert
Kim FohlensteinKlaus MoriLara'Marie ObermaierLilian Runge-RiekenMarie-Anne KannengießerMartina HallerRomen BanerjeeRonald EngertRoswitha PetriSabine RichterStefanie MenzelSusanne HuehnTatjana RainalterThomas NestelbergerThomas YoungYod Udo Kolitscher
Romen Banerjee
Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo
Bitte hilf mir meine Botschaft mit diesem kostenlosen Kongress zu verbreiten und teile dies mit Deinen Freunden! Klicke auf eine oder mehrere Optionen zum teilen hier:

Der erfolgreiche Online-Paradigmenwechsel-Kongress vom 14.11. bis 24.11.2019 mit 33 Experteninterviews und zahlreichen Boni ist leider schon vorbei! Aber du kannst Dich ganz einfach hier anmelden und erhälst zukünftig alle Informationen Rund um das Thema Paradigmenwechsel und Roswitha Petri. Wir freuen uns auf Dich.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von mir per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Expertentipps zum Thema spiritueller und persönlicher Entwicklung, meiner Produkte und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Die Angabe deines Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung deiner E-Mails. Ich gebe deine Daten nie an Dritte weiter. Du erhältst später auch Inspirationen von info@paradigmenwechsel-kongress.com.
Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere mich: support@paradigmenwechsel-kongress.com

Über den Speaker

Romen Banerjee
Romen Banerjee
Newsletter-Abo
Ontologischer Lehrer & Forscher Er ist ein Mensch mit vielseitigen Prägungen. Er ist Künstler, Autor und spiritueller Lehrer mit tiefgreifendem Wissen. Seine Weisheit ist grenzenlos.
Du erfährst im Interview:
  • die wichtigsten Meilensteine seines Lebens aus ontologischer, ganzheitlicher Sicht
  • welche Erfahrungen er in Aschrams gemacht hat
  • wie das Erleben von Vergangenheit und Zukunft aus der Präsenz der Gegenwart unmittelbar verändern können
  • wie wir wieder Zugang zu unterschiedlichen Schöpfungsräumen erhalten
  • warum wir den Kontakt zum Göttlichen verloren haben
  • was das sogenannte Stockholm Syndrom beinhaltet und wie wir dieses Programm auflösen können
  • was er unter vertrauensvoller Hingabe versteht
  • die tiefere Bedeutung von Beten und Bitten
  • was wahre Führerschaft bedeutet u.v.m.

Biographie

Als ältester Sohn eines Künstlerpaares, lernte Romen in der Kindheit intensiv Cello und Gitarre zu spielen, studierte später Physik, Erziehungswissenschaft und Bildende Kunst. Aktiv in der kulturpolitischen Landschaft Berlins, leitete er in den 90er Jahren 12 Jahre eine Künstlergewerkschaft, während er im internationalen Rahmen eine Künstlerkarriere erlebte. Seine künstlerische Thematisierung des Wahrnehmungsprozesses führte ihn zum NLP und zur schamanistischen Arbeit der Kahuna-Tradition bei einem der Urväter des NLP Johann Kluczny am ende der 90er Jahre. Der Advaitalehrer Christian Meyer führte Romen anfang der Jahrtausendwende an die Schwelle des Erwachen des Geistes, in deren Folge Romen ein paar Jahre darauf mit Rainer Griesheimer gemeinsam 5 Jahre lang die ersten Kongresse spiritueller Lehrer (der Advaitaszene) damals noch offline in einem Theater ins Leben rief. Im Zuge dessen lernet er seine spirituelle Meisterin Mari Nil kennen, die ihn in das echte Erwachen des Herzens in Gott führen konnte. Diese Unterwerfungsbewegung aus Liebe vertieft sich seitdem ununterbrochen und wird heute auch an seine Schüler weitergegeben. Das Erwachen des Körpers wurde einige Jahre später durch mehrere Ayahuasca Zeremonien initiiert. Regelmäßige Reisen nach Indien an den heiligen Berg Arunachala und den Ashram Ramanas unterstützen die Freischaltungen von Romens Potentialentfaltung erheblich. Seit einigen Jahren wächst eine kleine aber sehr hoch ausgebildete Gemeinschaft um Romen, in der unter Romens Führung eine Kultur entwickelt und gelebt wird, in der zunehmend erlernt wird, traumatische Energetik, anlässlich sozialer Konflikte in jedem Augenblick als Portale für multidimensionale Transformations- und Öffnungsprozesse zu nutzen. Eine solche Kultur ermöglicht seinen Mitgliedern einen fundermentalen Paradigmenwechsel in die Lebendigkeit und den Ausstieg aus der Sklavenbewusstsein der Selbsterhaltung hin zur Selbstliebe und Barmherzigkeit. Vor einigen Jahren lernte Romen seine Frau Elisabeth kennen, die ihn immer wieder tiefer und feiner errettet und leitet. Prägend für die letzten Monate war das Zusammengehen mit dem Feld von MindHeart um Thomas und Katharina Nestelberger herum. Diese Freundschaft hat in der Struktur der Multidimensionalität eine viel fundamentalere Bedeutung und Wirkung, als es traditionelle Denkgewohnheiten erahnen lassen.

Zusatzinformationen des Speakers

romen@mindheartwerk.com, Mobil: 0176 640 104 95.

Romen bietet derzeit mit seinem inneren Kreis Seminare in der Nähe von Berlin für wache Menschen an, die spüren, dass sie in dieser Zeit eine besondere Seelen- und Führungsaufgabe haben und mutig in Liebe und Klarheit der Welt und den Menschen dienen wollen.
Nächste Seminare "Coaching Ohne Ich":
29. November - 1. Dezember 2019
13. - 15. Dezember 2019
10.-12. Januar 2020
Ort: 39307 Roßdorf (1,5 h bei Berlin)

Kosten: 250 Euro zzgl. 70 Euro für vegetarische/ vegane Verpflegung. Des Weiteren entstehen Kosten für die Übernachtung in einer Pension, die jedoch vergleichsweise gering sind.

Kontakt und Anmeldung: Schreibe bitte an Elisabeth Straube - elisabeth@mindheartwerk.com

Für alle interessierten Teilnehmer*innen ist ein Live-Workshop geplant (nach dem Kongress) zum Thema Erlösung unerlöster Wesenheiten.

9 Kommentare

  • Andrea

    Dieses Interviev hat mich schlußendlich überzeugt, das Kongresspaket zu erwerben. Danke!
    Ich habe schon mehrere solche Kongresse angehört, hier finde ich alles so wirklich ehrlich – danke Roswitha, ich hoffe, viele Menschen hören zu und gehen mithilfe dieser Veranstaltung wieder einen Schritt weiter.

  • Margret Müllner

    Wow – Euer Gespräch hat mich zutiefst berührt und ich konnte die Tränen nicht zurückhalten. Vielen herzlichen Dank . Liebe Grüße Margret

  • Gerda Gertrud Lanser

    ich bedanke mich bei Romen , den ich schon lange aber nur wenig kennen gelernt habe, jetzt habe ich vieles verstanden, was mir vorher zwar bekannt war, aber nicht klar und durchsichtig genug.
    ich wollte und war auch schon dran, am COI teil zu nehmen, jetzt werde ich mich zuerst mal um romans Rat und Hilfe oder dessen Meinug bemühen.

  • Ney

    Der Inhalt der hier vermittelt wird ist sehr interessant und geht in die Tiefe. Leider wird es unheimlich zäh vermittelt und ist sehr anstrengend bis zum Ende zuzuhören.
    Zum Ende wurde es etwas flüssiger!
    Lg M.Ney

  • Jürgen

    Mir kam das Video wie anderthalb Stunden Bewusstseins-Meditation vor.
    Nicht einfach nur Stille, sondern wortgefüllte Stille in Theta-Schwingung.
    Und es waren für mein Bewusstsein viele kleine “Erlösungen” dabei.
    Selbst bei meinem wohlwollenden Umgang mit dem “Bösen” bin ich (?)
    immer noch nicht radikal genug. Vor kurzem habe ich eine irre
    (lies: irritierende) Erklärung von MATERIE gefunden: “gefallenes Licht”
    (Ervin Laszlo). Fallen und wieder auferstehen! Ohne Sündenfall keine
    Wiederauferstehung.

    Göttlilch, wenn ein Avaita-Lehrer sagt: “Wir müssen differenziert!”
    und” “mit der Differenzierung in Gott sei”.
    Das EINE ist eben kein Einheitsbrei.
    Ich würde sogar einen Unterschied zwischen Finsternis, Dunkelheit
    und Schatten machen. Licht wirft keinen Schatten, sondern nur
    “Gegen-Stände” werfen Schatten.

    Alles in allem für mich: ein sehr sanftes Surfen durch die Sphäre
    der Paradoxie. Und wenn ich auf ein Paradox noch aufmerksam machen darf:
    Wir sagen doch, wir schwingen immer höher – und haben das Gefühl
    von immer mehr Tiefe: Höhe und Tiefe.
    Wir müssen höllisch aufpassen, dass wir das “Niederfrequentierte” nicht als
    “niedriger” werten: Es ist auch das Höhere. Wir haben es GERADE JETZT erfahren:
    Theta (Meditation) schwingt wesentlich “niedriger” als Alpha (Stress).

    Köstlich ist es natürlich auch, wenn wir sagen: “Zeit ist eine Illusion”
    und in gleichem Atemzug: “Jetzt ist die Zeit reif …”
    Es ist nicht nur gut, unseren Körper zu rütteln und zu schütteln, sondern
    auch unseren Geist und unsere Seele.

  • Beate E.

    Lieben Dank für diese tief gehenden Aussagen. Durch das Ringen mit Worten für solch komplexe Wahrheiten war es mir möglich zu folgen und zu verstehen (wenigstens im Wesentlichen für meine derzeitige Frequenzebene).
    Ich bleibe dabei.

  • waltraud

    Sehr aufschlussreich, leider hat Roswitha immer wieder unterbrochen, find ich sehr schade.
    Es kamen genau diese Informationen die man nirgends bekommt.
    Aussprechen lassen und das Gesagte integrieren.
    Danke vielmals für dieses tiefe Wissen.

  • Jürgen

    Upps! Ich möchte einen Fehler in meinem Kommentar hier nicht stehen lassen,
    gleichgültig, ob gelesen wird oder nicht: Der von der Frequenz höhere Stresszustand
    ist natürlich Beta (13-40 Hz) und nicht Alpha (8-12 Hz). Alpha ist ein niedriger
    Entspannungszustand. Und Theta (4-7 Hz) ist noch niedriger.

  • Gabriela

    Die Interviews mit Romen sind immer ganz tief und berühren mich sehr. Ich bin interessiert an dem Live-Workshop.
    Danke Euch beiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich jetzt an und erhalte als Dankeschön 2 kostenlose MP3 Audioaufzeichnungen (Wert 19,95€) als Geschenk zum Download.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von mir per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Expertentipps zum Thema spiritueller und persönlicher Entwicklung, meiner Produkte und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Die Angabe deines Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung deiner E-Mails. Ich gebe deine Daten nie an Dritte weiter. Du erhältst später auch Inspirationen von info@paradigmenwechsel-kongress.com.
Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere mich: support@paradigmenwechsel-kongress.com

Audio 1 beinhaltet die Einführung zur Meditation mit Hilfe des Wissens der kosmischen Gesetze und ihrer Einflussnahme auf uns Menschen. Beleuchten der Ursachen und Auswirkungen limitierender Glaubenssätze und blockierender Emotionen anhand eines Beispiels.

Audio 2 Meditation - Erwecken der Herzkraft zur Selbstverwirklichung (Dauer 24 Minuten).

Der Download-Link wird dir als E-Mail zugesandt.

NIMM DEIN GEBURTSRECHT AN UND ERSCHAFFE DIR DEIN PARADIES AUF ERDEN

…dein ursprünglicher Seelenplan ist der Schlüssel zu deiner Vollkommenheit

DU BEKOMMST ANTWORTEN AUF DIESE FRAGEN & VIELES MEHR

  • Wie kann ich mein bisheriges Weltbild erweitern?
  • Wie kann ich mich mit meinem ursprünglichen Seelenplan rückverbinden?
  • Wie kann ich ein langes Leben in vollkommener Gesundheit leben?
  • Wie kann ich aus dem Hamsterrad aussteigen, um mich von limitierenden Glaubenssätzen und blockierenden Emotionen zu befreien?
  • Wie kann ich die Wunder erschaffen, die ich mir für mich und die Welt ersehne?
  • Wie kann ich vertrauensvoll meinem Herzen folgen?

SO EINFACH FUNKTIONIERT´S

Melde Dich auf dieser Seite zum Paradigmenwechsel-Kongress an.
Bestätige Deine Email-Adresse in Deinem Postfach!
(Bitte überprüfe auch den Spam-Ordner in Deinem E-Mail-Postfach).
Alle weiteren Infos erhälst Du direkt per E-Mail.
  • Der Kongress findet online statt - für eine ortsunabhängige und flexible Teilnahme.
  • Im Zeitraum vom 14. - 24.11.2019 erhältst Du täglich eine E-Mail mit den Links zu den jeweiligen Interviews.
  • Jedes Interview ist für 24 Stunden kostenlos verfügbar.
  • Möchtest Du Dir die Interviews dauerhaft sichern, kannst Du Dir das Kongress-Paket inkl. aller Bonusmaterialien als Download kaufen.

SICHERE DIR JETZT DEIN PARADIGMENWECHSEL-KONGRESS KOMPLETT-PAKET!

MEINE VISION

Mein Ziel ist es, suchenden Menschen zu helfen, den Paradigmenwechsel in sich selbst zu vollziehen. Mein Herzenswunsch ist, eine Welt mitzugestalten, die auf Gesundheit, Lebendigkeit, Natürlichkeit und bedingungsloser Liebe basiert und in der „Alles möglich ist“.

Ich freue mich auf dich
NAMASTÉ

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von mir per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Expertentipps zum Thema spiritueller und persönlicher Entwicklung, meiner Produkte und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Die Angabe deines Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung deiner E-Mails. Ich gebe deine Daten nie an Dritte weiter. Du erhältst später auch Inspirationen von info@paradigmenwechsel-kongress.com.
Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere mich: support@paradigmenwechsel-kongress.com

Lasse Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Andreas BernknechtAndreas GoldemannBernard TomacBharati Corinna GlanertBritta C. LambertBruno WürtenbergerCarmen Elisabeth PfletschingerChristian RiekenChristoph A. M. HenningerClaus WalterDamien WynneDr. Leonard ColdwellDr. Marc StollreiterEquiano IntensioHarald RoosKatharina NestelbergerKatharina Sebert
Kim FohlensteinKlaus MoriLara'Marie ObermaierLilian Runge-RiekenMarie-Anne KannengießerMartina HallerRomen BanerjeeRonald EngertRoswitha PetriSabine RichterStefanie MenzelSusanne HuehnTatjana RainalterThomas NestelbergerThomas YoungYod Udo KolitscherAndreas Bernknecht

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von mir per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Expertentipps zum Thema spiritueller und persönlicher Entwicklung, meiner Produkte und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Die Angabe deines Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung deiner E-Mails. Ich gebe deine Daten nie an Dritte weiter. Du erhältst später auch Inspirationen von info@paradigmenwechsel-kongress.com.
Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere mich: support@paradigmenwechsel-kongress.com